Donnerstag, 18. Dezember 2014

Kontrolliert Euer Motoröl

Der ADAC weist darauf hin, dass Autonutzer den Ölstand regelmäßig kontrollieren müssen. Es entspricht auch meiner Erfahrung, dass zu wenig (nicht nachgeschüttet) oder falsches Öl Schäden am Motor verursachen kann.

Die Hersteller schreiben bestimmte Öle (nicht den Hersteller, wohl aber was für ein Öl es sein muß) vor. Daran kann man sich in der Regel recht einfach halten. Diese Öle bekommt man in großen Märkten, an Tankstellen oder auch bei der Werkstatt des Vertrauens.

Ein Schaden am Motor ist sehr ärgerlich. Ein neuer Pkw-Motor ist teuer, sowohl was den Motor selbst als auch die Kosten für den Einbau angeht. Die Kasko-Versicherung kommt dafür nicht auf, weil das dann weder ein Unfallschaden noch eines der in der Teilkasko versicherten Risiken ist. Daher schließe ich mich der Empfehlung des ADAC ausdrücklich an.